Archiv

Archiv für Dezember, 2010

Mercedes-Benz – Tradition, die sich auszahlt

26. Dezember 2010 Keine Kommentare

Mercedes-Benz gehört zweifelsohne zu den bekanntesten deutschen Autobauern. Doch nicht nur hierzulande ist die Marke für Qualität und Hochwertigkeit bekannt. Sie ist die älteste PKW-Marke der Welt und genießt somit auch auf internationaler Ebene einen ausgezeichneten Ruf. Heute blickt Mercedes-Benz auf eine über 100-jährige Geschichte zurück. Die ersten Automobile des Unternehmens wurden durch Gottlieb Daimler und Carl Benz unabhängig voneinander im Jahr 1885 gebaut. Über Jahrzehnte hinweg konzentrierte sich der Autobauer ausschließlich auf die Oberklasse-Limousinen.

Erst in den 1980er Jahren entschied sich das Unternehmen für den Ausbau des Angebotes. Auf diesem Weg wagte man den Sprung in die Untere Mittelklasse. In diesem Segment präsentierte sich Mercedes-Benz mit dem 190. Mittlerweile bedient der Autobauer sehr unterschiedliche PKW-Klassen. Zu den bekanntesten Modellen gehört jedoch der Flügeltürer 300 SL, mit dem Mercedes zweifelsohne ein technisches und optisches Vorzeigemodell gelungen ist. Ende der 1990er Jahre erlebte das Unternehmen ein beachtliches Wachstum. Heute setzt der Hersteller vor allem in Sachen Fahrzeugsicherheit neue Maßstäbe.

Mercedes-Benz-Performance-Marke kooperiert mit Ducati

19. Dezember 2010 Keine Kommentare

Die Performance-Marke AMG von Mercedes-Benz wird künftig mit Ducati kooperieren. Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Größen wurde im Rahmen der Los Angeles Auto Show besiegelt. Zunächst soll sich die Kooperation zwischen AMG und Ducati auf gemeinsame Marketingaktivitäten konzentrieren. Aber auch in punkto Sponsoringaktivitäten möchten die beiden Rennsportgrößen künftig kooperieren.

Ab 2011 wird AMG somit das Ducati MotoGP Team unterstützen. Die Performance-Marke von Mercedes-Benz wird bei dem Team als Official-Car-Partner auftreten. Beide Unternehmen zeigten sich auf einer Pressekonferenz in Los Angeles zuversichtlich und betonten, dass die beiden Marken für die gleichen Größen stehen. Sowohl Ducati als auch AMG wird mit Rennsport als leidenschaftliche Triebfeder in Verbindung gebracht. Zugleich stehen sie aber auch für Exklusivität und High-Performance. Der Geschäftsführer der Mercedes-AMG GmbH erklärte in Los Angeles, dass neue Kundenkreise durch die langfristig ausgelegte Kooperation erschlossen werden sollen. Auf AMG Events werden Teilnehmer künftig die Möglichkeit bekommen mit verschiedenen Ducati-Motorrädern Testfahrten zu absolvieren. Inwieweit die Kooperation künftig ausgebaut wird, bleibt abzuwarten.

Mercedes CLS gewinnt Goldenes Lenkrad 2010

12. Dezember 2010 Keine Kommentare

Der deutsche Automobilhersteller Mercedes Benz darf sich über eine neue Auszeichnung freuen. Das neue Coupé des Herstellers wurde als bester Oberklasse-Wagen ausgezeichnet. Mit dem Goldenen Lenkrad 2010 konnte sich der Autobauer eine der begehrtesten Auszeichnungen der Automobilbranche sichern. Die Auszeichnung wurde in Berlin durch Dr. Dieter Zetsche entgegen genommen.

Über die Verleihung des Goldenen Lenkrades haben mehr als eine Viertelmillion Leser und eine hochkarätige Jury entschieden. Die Jury setzte sich aus 40 Autoexperten und Prominenten zusammen. Europaweit war die begehrte Auszeichnung ausgeschrieben. In der Mittel- und Oberklasse haben sich insgesamt zehn Neuheiten den strengen Blicken von Jury und Lesern gestellt. Bereits zum 19. Mal konnte sich Mercedes das Goldene Lenkrad sichern. Bereits seit 2003 gibt es bei dem Autobauer die Fahrzeugkategorie CLS. Sie steht in der Automobilbranche für Eleganz und Dynamik. Dass das neue Coupé sowohl technisch als auch optisch den strengen Anforderungen gerecht werden kann, zeigt ein Blick auf die zahlreichen Details.

Mercedes senkt mit Downsizing Verbrauch von CLS 63 AMG

5. Dezember 2010 Keine Kommentare

Der deutsche Autobauer Mercedes bringt mit dem CLS 63 AMG ein neues Spitzenmodell an den Start, das bereits ab März 2011 in Deutschland zu finden sein soll. Auf der Auto Show in Los Angeles hat Mercedes erstmals das Hochleistungsmodell präsentiert. Sowohl optisch als auch technisch kann sich der CLS 63 AMG im Vergleich zu seinem Vorgänger sehen lassen. So bietet das Fahrzeug zwar mehr Leistung als der Vorgänger, ist aber auch um einiges sparsamer.

So konnte der Verbrauch von ursprünglich 14,5 Litern auf 100 Kilometern auf 9,9 Liter reduziert werden. Die Leistung des CLS 63 AMG liegt bei 525 PS. Wer sich damit nicht zufrieden geben möchte, kann sich für ein Performance-Paket des Autobauers entscheiden. In diesem Fall lässt sich die Leistung auf 557 PS steigern. Mit Blick auf den Preis hielten sich die Schwaben bislang bedeckt. Allerdings dürfte der Kostenaufwand für den CLS 63 AMG bei rund 115.000 Euro liegen. Erstmals wurde er mit der Start-Stopp-Technik ausgestattet.

KategorienCLS 63 AMG Tags: , ,