Archiv

Archiv für Februar, 2011

Brabus bietet für Mercedes CLS Coupé attraktives Tuningprogramm

26. Februar 2011 Keine Kommentare

Auf der diesjährigen Ausgabe des Genfer Autosalons wird sich Brabus mit einem attraktiven Tuningprogramm für das Mercedes CLS Coupé präsentieren. Der Fahrzeugveredler aus Bottrop widmet sich damit bereits früh der zweiten Generation des neuen Coupés aus dem Hause Mercedes. Für das viertürige Edel-Coupe haben die Tuner ein exklusives Tuningprogramm entwickelt, das sich vor allem aufgrund der zahlreichen Details sehen lassen kann. So hat sich Brabus nicht nur für Änderungen am Design entschieden, sondern hat auch bei der Aerodynamik Hand angelegt.

Daneben setzt Brabus beim CLS Coupé auf eine veränderte Technik. Zum Tuningpaket gehören zudem Monoblock-Räder. Das Repertoire reicht in diesem Bereich angefangen von 8.5Jx17 bis hin zu 10.5Jx20. Als exklusivste Variante setzen die Tuner zudem auf Brabus-Monoblock VI, E- und S-Räder. Sie werden in der Kombination 10.5Jx20 hinten und 9Jx20 vorne zur Verfügung stehen. Für die maximale Bereifung hat sich Brabus erneut für seine Technologiepartner Pirelli und Yokohama entschieden. Beim jüngsten Kind der exklusiven Räderfamilie handelt es sich um den Brabus Monoblock F.

C-Klasse-Coupé feiert in Genf Weltpremiere

20. Februar 2011 Keine Kommentare

Auf dem Genfer Autosalon möchte der Autobauer Mercedes in fröhlicher Runde mit Wein und Champagner einmal mehr für Begeisterung sorgen. Nicht zuletzt deswegen wird das neue C-Klasse-Coupé in Genf seine Weltpremiere feiern. An Überzeugungskraft wird es dem neuen Coupé dabei in keinem Fall mangeln. Immerhin hat Mercedes das neue C-Klasse Coupé mit einem dynamischen Format ausgestattet. Bereits auf den ersten Blick schafft es das Design zu begeistern und zum Träumen zu bewegen. Doch auch an Elan mangelt es dem Modell nicht. Immerhin wurde es von dem Automobilhersteller mit leistungsstarken Motoren ausgestattet. Dabei können die Kunden künftig zwischen fünf kraftvollen Direkteinspritzer-Motoren wählen.

Zur Serienausstattung des neuen C-Klasse-Coupés wird zudem die ECO Start-Stopp-Funktion gehören. Damit sich die Fahrer in dem Modell möglichst sicher fühlen, wurde es von dem Hersteller mit zahlreichen Assistenzsystemen ausgestattet. Für einen gewissen Erlebnischarakter sorgt die neue Telematik-Generation, die ihrem Nutzer einen Internetzugang bietet. Schon auf den ersten Blick wird damit deutlich, dass es sich bei dem C-Klasse-Coupé um eine durchaus expressive Neuauflage handelt.

Mercedes Benz Oldtimer

17. Februar 2011 Keine Kommentare

Das Sammeln ist etwas leidenschaftliches und bereitet Menschen viel Freude. So ist das auch bei Oldtimern und gerade die Herren der Schöpfung sind mit voller Begeisterung dabei. Fast alle Autohersteller haben Oldtimer und sehr beliebt sind die Mercedes Benz Oldtimer. Die älteren Modelle, die nicht mehr im Straßenverkehr zugelassen sind, können Interessierte in Museum weiterhin betrachten. So ein Automuseum ist etwas Besonderes und hier schlagen die Herzen der Fans höher. Im Mercedes-Benz Museum ist die gesamte Entwicklung dieses Fabrikat zu bewundern. Von der Pferdekutsche bis zum Spitzenfahrzeug hier ist alles vertreten. Die Besucher kommen aus allen Altersgruppen und die Besucherzahlen steigen stetig an.

Einen Mercedes Benz Oldtimer selbst besitzen, das ist ein Kindheitstraum vieler Menschen. Diesen Wunsch erfüllen sich viele Männer und so steht ein Mercedes Benz Oldtimer als Zweitwagen in der Garage. Die Pflege dieses Auto steht dann im Vordergrund und das ist mehr als ein Hobby, es ist eine Passion. Diese Leidenschaft teilen viele und so sind diese Menschen in Clubs vereint. Das hat den Vorteil, dass es Autoliebhaber gibt, die viele Kenntnisse über die verschiedenen Benz Oldtimer besitzen und diese dann weiter gegeben werden. Der Austausch von technischen Details ist gerade in den Wintermonaten sehr wichtig.

In dieser Zeit werden die Oldtimer auf Vordermann gebracht. Die ersten Frühlingsstrahlen kommen hervor und jetzt geht es endlich mit dem Mercedes Benz Oldtimer auf die Straße. Jetzt heißt es sehen und gesehen werden. Es gibt für einen Autoliebhaber nichts Schöneres. Bei so einem Rennen auf dem legendären Nürburgring treffen sich die Fans und in verschiedenen Rennklassen gehen die Fahrzeuge an den Start. Das sind Sportwagen, Tourwagen, GTs oder andere Mercedes Benz Oldtimer. Dabei werden wieder alte Legenden zum Leben erwacht. Auf dieser beindruckenden Zeitreise in die Vergangenheit ist eine Gänsehaut vorprogrammiert. Eine frühe Anmeldung sichert die besten Plätze am Ring.

C-Klasse-Coupé kommt Mitte 2011

13. Februar 2011 Keine Kommentare

Der deutsche Autobauer Mercedes möchte mit dem C-Klasse-Coupé in diesem Jahr für Aufsehen sorgen. Bereits Mitte 2011 soll das neue Coupé der C-Klasse an den Start gehen und bei den Händlern für Furore sorgen. Erstmals wird Mercedes das neue Modell auf dem Genfer Autosalon präsentieren. Dabei steht schon fest, dass es sich bei dem C-Klasse-Coupé um einen besonders eleganten Stern handeln wird. Bislang hält sich der Autobauer mit Blick auf die Preise jedoch noch bedeckt. Allerdings ist bereits bekannt, dass es sich um ein zweitüriges Coupé handeln wird, das im Juni 2011 zu den Händlern rollt.

Bei den Benzinern setzt Mercedes auf sehr unterschiedliche Leistungsstufen. Sie bewegen sich zwischen 156 und 306 PS. Die stärkste Leistung wird dabei das C 350 Coupé aufs Parkett legen können. Bei den Dieselaggregaten hat sich Mercedes für Coupés mit einer Leistung von 170 oder 204 PS entschieden. Nach den Angaben des Herstellers werden alle Motoren serienmäßig mit einer Start-Stopp-Technik und einer Siebengang-Automatik daherkommen.

Mercedes C 63 AMG bekommt neues Design

6. Februar 2011 Keine Kommentare

Der deutsche Autobauer Mercedes hat sich für Änderungen bei dem C 63 AMG entschieden. Künftig soll das Modell nicht nur mit einer aktualisierten Technik ausgestattet sein, sondern soll ebenso mit einem neuen Design aufwarten können. Mit den Änderungen will Mercedes Benz den C 63 AMG noch attraktiver machen. Die Technik-Updates werden nach Angaben des Autobauers nicht nur für mehr Fahrspaß sorgen, sondern ermöglichen zugleich eine deutliche Absenkung des Verbrauchs. So soll der Kraftstoffverbrauch in der Neuauflage des C 63 AMG um satte 10 Prozent niedriger sein.

Dafür hat sich Mercedes für den Einsatz des AMG Speedshift MCT 7-Gang-Sportgetriebes entschieden. Dieses verfügt serienmäßig über das Controlled Efficiency Fahrprogramm. Dieses ermöglicht eine deutliche Kraftstoffreduzierung. Unverändert wird der 6,3-Liter-V8-Motor auch künftig 457 PS leisten. Auf Wunsch kann die Leistung des C 63 AMG durch das Performance Paket gesteigert werden. So lässt sich die PS-Zahl auf 487 erhöhen. Durch zahlreiche Optimierungen erreicht die Neuauflage des Modells zudem mehr Agilität, Grip und Federungskomfort.