Archiv

Archiv für Januar, 2014

Der Formel 1 Fahrer Paul di Resta kehrt in die DTM zurĂĽck

21. Januar 2014 Keine Kommentare
wikimedia Zoe Kielstock 290x300 Der Formel 1 Fahrer Paul di Resta kehrt in die DTM zurĂĽck

cc by wikimedia / Zoe Kielstock

Im Jahr 2010 verabschiedete er sich als Weltmeister aus der DTM, um fortan in der Formel 1 als Pilot bei Force India an den Start zu gehen. Nach 3 Jahren und 58 Starts in der Königsklasse des Motorsports kommt es im Jahr 2014 zum Comeback, denn der Schotte Paul di Resta wird zu seinem alten Team Mercedes zurückkehren und wieder um die Tourenwagen-Meisterschaft kämpfen.

Mäßige Leistungen in der Formel 1 und die neue Saison in der DTM

In den 3 Jahren in der Formel 1 konnte Paul di Resta nicht einmal auf dem Podium stehen, aber in seinem letzten Jahr gelang ihm schließlich mit dem vierten Platz beim Großen Preis von Bahrain sein größter Erfolg. In der neuen Saison soll er nun Mercedes helfen, in der DTM wieder an alte Erfolge anzuknüpfen, denn das vergangene Jahr war für den erfolgsverwöhnten Rennstall eine große Enttäuschung.
In diesem Jahr gibt es aber ein Jubiläum zu feiern, denn Mercedes ist bereits seit 120 Jahren im Motorsport tätig und aus diesem Grund will man natĂĽrlich auch in der DTM angreifen und den seit di Resta’s Abschied verlorenen Fahrer- und Konstrukteurstitel zurĂĽckholen. Wer selber einmal einen Mercedes fahren möchte, der kann sich auf www.mobile.de informieren, denn auf Deutschlands größtem Fahrzeugmarkt findet man alle möglichen Anbieter und hat eine groĂźe Auswahl an verschiedenen Autos.
Neben dem Schotten di Resta wird mit Gary Paffett ein weiterer, ehemaliger Sieger der DTM im Cockpit für Mercedes sitzen, die somit ihre großen Ambitionen verdeutlichen. Die ersten Testfahrten wurden bestritten und Paul di Resta wird die Fahrten in der portugiesischen Stadt Portimao natürlich nutzen, um sich an den Mercedes AMG C-Coupé zu gewöhnen.
Die Saison wird am 4. Mai auf dem Hockenheimring starten, bevor sie schlieĂźlich am 19. Oktober auf demselben Kurs enden wird.