Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Mercedes SLK’

Mercedes SLK 55 AMG schafft Flexibilität

26. August 2011 Keine Kommentare
Mercedes SLK 55 AMG by flickr Supermac1961 300x170 Mercedes SLK 55 AMG schafft Flexibilität

Mercedes SLK 55 AMG | © by flickr/ Supermac1961

Mercedes hat mit dem SLK 55 AMG ein Fahrzeug entwickelt, dem das Wort Flexibilität nicht fremd ist. Dem Autobauer ist es gelungen Sparsamkeit mit Fahrspaß zu verbinden und gerade diese Kombination kommt an und sorgt für Begeisterung beim Blick auf den SLK 55 AMG. Der V8-Motor, der in dem Fahrzeug zum Einsatz kommt, leistet im Spaßmodus überzeugende 422 PS. Wie Mercedes bekanntgab, liegt der Durchschnittsverbrauch des SLK 55 AMG im Sparmodus im Schnitt bei 8,4 Litern auf 100 Kilometern. Im Sparmodus werden bei dem Fahrzeug lediglich vier Zylinder befeuert.

Neben Start-Stopp und Bremsenergierückgewinnung hat Mercedes bei dem SLK 55 AMG ein weiteres Mittel wiederentdeckt, mit dem sich der Verbrauch des Fahrzeuges nach unten korrigieren lässt. Die Zylinderabschaltung ist alles in allem nicht neu, schien in der Vergangenheit jedoch immer ein wenig in den Schatten zu geraten. Auf Knopfdruck kann der SLK 55 AMG in einen temporären Vierzylinder verwandelt werden. Dadurch soll der Durchschnittsverbrauch trotz der starken Leistung von 422 PS nur bei 8,4 Litern liegen.

Mercedes SLK 200 begeistert als Allwetter-Cabrio

13. August 2011 Keine Kommentare
SLK 200 by flickr Autoviva com 300x199 Mercedes SLK 200 begeistert als Allwetter Cabrio

Mercedes SLK 200 | © by flickr/ Autoviva.com

Mit dem SLK 200 hat der deutsche Autobauer Mercedes im wahrsten Sinne des Wortes das passende Auto für den diesjährigen Sommer ins Rennen geschickt. Das Cabrio wird auch bei kühleren Temperaturen und verregneten Tagen zum treuen fahrbaren Begleiter. Grund dafür ist vor allem die Ausstattung. Bei ihr hat sich der Autobauer Mercedes die Großzügigkeit nicht nehmen lassen. Der SLK 200 bietet seinem Fahrer neben einer Sitzheizung einen Windschott und ein Anti-Luftzug-System. Darüber hinaus kommt das Modell mit einer Nackenheizung daher.

Diese Ausstattungsdetails sind bei den Cabrios von Mercedes nicht neu. Nicht zuletzt ist es selbstverständlich, dass sie auch bei der dritten Auflage des SLK nicht fehlen dürfen. Für das Schließen des Verdecks müssen die Fahrer rund 20 Sekunden Zeit einplanen. Der Schalter für das Verdeck wurde bei dem SLK 200 ein wenig versteckt integriert. So findet sich dieser unter einer Klappe auf der Mittelarmlehne. Das Schließen und Öffnen des Verdecks ist grundsätzlich nur im Stand möglich. Auf Wunsch können sich die Kunden von Mercedes bei dem SLK 200 auch für ein Panoramadach entscheiden.

Mercedes sichert sich mit mehreren Modellen den Preis Restwertriesen 2015

8. Mai 2011 Keine Kommentare

Der deutsche Autobauer Mercedes hat sich in Verbindung mit mehreren Modellen einen überaus beliebten Preis der Branche sichern können. Focus Online und „Bähr & Fess Forecasts“ haben mehrere Modelle des Herstellers zu Restwertriesen 2015 gekürt. Zu den Siegern gehört die B-Klasse von Mercedes. Aber auch der CLS und der Supersportwagen SLS AMG konnten sich gegenüber den Konkurrenten durchsetzen.

In ihrer Fahrzeugklasse werden sie 2015 die Fahrzeuge sein, die mit dem prozentual geringsten Wertverlust verbunden sind. Nach den Ergebnissen der Preisverleihung wird der CSL 350 CDI 2015 noch insgesamt 54 Prozent seines Neuwerts als Gebrauchtwagen erzielen können. In der Fahrzeugklasse der Kompaktvans konnte sich die Mercedes B-Klasse 180 CDI durchsetzen. Sie erreicht in vier Jahren noch 51,5 Prozent ihres Neuwerts. Deutlich höher ist diese Zahl bei dem SLS AMG. Der Sportwagen erreicht 2015 noch 59 Prozent seines Neuwertes und ist damit auch im internen Vergleich Spitzenreiter. Auch der SLK 350 schaffte den Sprung unter die Top 3 in seiner Kategorie.

Mercedes SLK kommt als Ganzjahres-Roadster in den Handel

27. März 2011 Keine Kommentare

An diesem Wochenende kommt der neue Mercedes SLK in den Handel. Mit ihm schickt der Autobauer einen echten Ganzjahres-Roadster an den Start, der sich zweifelsohne sehen lassen kann. Nach den Angaben des Herstellers ist der neue SLK ein echter Allrounder, der sich zweifelsohne nicht verstecken muss. Immerhin soll er nicht nur sportlich sein, sondern soll ebenso über eine hohe Alltagstauglichkeit verfügen. Daneben ist der SLK natürlich auch kultiviert. In der dritten Generation legt der Roadster im Vergleich zu seinem Vorgänger vor allem optisch beachtlich zu und wirkt in vielen Bereichen oft ganz anders.

Neben einer geraden KĂĽhlermaske bietet der Mercedes SLK in seiner Neuauflage eine lange Motorhaube und ein Cockpit, das von den Entwicklern weit nach hinten gesetzt wurde. Mit diesen Merkmalen wird er den Anforderungen gerecht, die heute an einen klassischen Roadster gestellt werden. Mercedes setzt bei dem SLK von Anfang an auf Vielfalt und so stehen neben drei Benzinern auch zwei Vierzylinder-Turbos zur VerfĂĽgung. Mit von der Partie ist aber auch ein Sechszylinder.

Speed Date, der neue Spot fĂĽr den SLK

23. März 2011 Keine Kommentare

Für das neue SLK Modell hat Mercedes-Benz ein Viralvideo produziert und schickt es derzeit über die Social Networks wie FaceBook und Twitter rund um die Welt ins Rennen. Die nötigen Emotionen für das Auto werden jedenfalls geweckt, wie Sie sehen können:

KategorienMercedes, Mercedes SLK Tags: , ,