Home > R-Klasse > Mercedes-Benz entscheidet sich fĂĽr Neuauflage der R-Klasse

Mercedes-Benz entscheidet sich fĂĽr Neuauflage der R-Klasse

Der Autobauer Mercedes-Benz hat sich für eine Neuauflage der R-Klasse entschieden. Die aktuelle R-Klasse soll bereits 2014 aus der Produktion genommen werden. Der Grund dafür sind die zu niedrigen Verkaufszahlen. Als Nachfolger soll der Grand Sports Tourer, kurz GST, an den Start  gehen. Obwohl sich Mercedes-Benz zweifelsohne um den Erfolg der R-Klasse bemühte und lange an diesem arbeitete, haftet diese Modellreihe wie ein Fluch über dem Automobilhersteller.

Auch nachdem die Klasse im Jahr 2010 ein umfangreiches Facelift spendiert bekam, konnten die Absatzzahlen nicht wirklich gesteigert werden. Unter den Kunden ist die R-Klasse alles andere als beliebt, zumindest wenn man den Ergebnissen zahlreicher Umfragen glaubt. Sie beschreiben sie als unförmig und unpraktisch. Oft wird sie auch als hässlich bewertet. Zweifelsohne ist die R-Klasse von Mercedes Geschmackssache. Nichts desto trotz hat sich der Autobauer für ein Ende der Produktion entschieden. Ab 2015 soll dann eine weitere Neuheit an den Start gehen. Die Rede ist von der Best-Module-Strategie.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks