Home > AMG, E-Klasse > Mercedes lehrt E-Klasse das Sparen

Mercedes lehrt E-Klasse das Sparen

E63 amg Mercedes lehrt E Klasse das Sparen

E 63 AMG

Mercedes hat bei seiner E-Klasse Hand angelegt und lehrt ihr das Sparen. Doch wer von dem Sparsinn der neuen Modelle profitieren möchte, muss zunächst tiefer in die Tasche greifen. Immerhin ist die E-Klasse nicht nur sparsamer, sondern nun einmal auch teurer geworden und so hat das Downsizing einmal mehr seinen Preis. Dabei hat sich der Autobauer auf die AMG-Version seiner E-Klasse konzentriert. Sie leistet bei 5,5 Litern Hubraum immerhin 525 PS. Im Zuge des Downsizings hat Mercedes den Hubraum um 700 ccm reduziert.

Nach den Ă„nderungen liegt der Durchschnittsverbrauch des E 63 AMG bei 9,8 Litern. Damit konnte der Hersteller diesen um immerhin 2,8 Liter senken. Die Limousine der Baureihe kann von den Kunden auch weiterhin ab einem Preis von 105.891 Euro erstanden werden. Mit Blick auf den Kombi beginnt die Preisliste bei 108.409 Euro. FĂĽr Ă„nderungen hat man sich im Hause Mercedes auch mit Blick auf die Leistung entschieden. Diese wurde auf 557 PS nach oben korrigiert. Die Leistungssteigerung geht mit einem Obolus von weiteren 8306 Euro einher.

KategorienAMG, E-Klasse Tags: , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks