Home > A-Klasse > Mercedes setzt bei Auto Shanghai 2011 auf Weltpremiere

Mercedes setzt bei Auto Shanghai 2011 auf Weltpremiere

Der deutsche Autobauer Mercedes möchte auf der diesjährigen Ausgabe der Auto Shanghai vor allem für Begeisterung sorgen. Hierfür setzt der Autobauer auf ein besonderes Highlight. Wie Mercedes in den vergangenen Tagen bekanntgab, wird man auf der Auto Shanghai 2011 erstmals das Mercedes A-Klasse Konzept präsentieren. Mit der Weltpremiere zeigt der Autobauer die Facetten der Kompaktklasse im 21. Jahrhundert. Das A-Klasse Konzept ist jedoch vor allem eine Vision und hält als solche manch eine Überraschung bereit.

So hat sich Mercedes bei dem Konzept für ein dynamisches Design und eine radargestützte Kollisionswarnung entschieden. Sie verfügt über einen adaptiven Bremsassistenten. Die Silhouette des Konzeptfahrzeuges ist flach. Bei der Haube hat sich Mercedes hingegen für eine beachtliche Länge entschieden. Passend dazu zeigt sich die Scheibengrafik von einer doch sehr schlanken Seite. Zweifelsohne ist das A-Klasse-Konzept sportlich. Als Inspirationsquellen der Designer dienten neben dem Flugzeugbau vor allem Wellen und Wind. Im Inneren des Konzeptfahrzeuges sorgt ein Vierzylinder-Ottomotor der Baureihe M270 für den erforderlichen Antrieb.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks