Mercedes SEC feiert 30-jähriges Jubiläum

16. Dezember 2011 Keine Kommentare
Mercedes S klasse by flickr Damors 300x225 Mercedes SEC feiert 30 jähriges Jubiläum

Mercedes S-Klasse | © by flickr/ Damors

In diesem Jahr feiert Mercedes SEC sein 30-jähriges Jubiläum. Für den deutschen Autobauer haben sich die drei Buchstaben zu einem besonderen Erfolgsmodell entwickeln können. Mercedes hat vor 30 Jahren das erste Coupé seiner S-Klasse vorgestellt. Schon damals galt das Modell als Fahrzeug für betuchte Schöngeister. Obwohl das Coupé der S-Klasse seit dem Start einen beachtlichen Wandel erlebte, handelt es sich bei ihm bis heute um ein Modell, das an elitärer Eleganz kaum verloren hat.

Das Coupé der S-Klasse gilt in seinem Fahrzeugsegment als unerreichbar. Seine Premiere feierte das Modell im Rahmen der IAA im Herbst des Jahres 1981. Schon damals stand fest, dass es sich bei dem SEC vor allem um eine prestigeträchtige Modellreihe handelt. In seiner Klasse sollte das Coupé nach den Plänen von Mercedes eine Ausnahmestellung hinnehmen. Gleichzeitig sollte es sich jene ultimative Exklusivität und Eleganz sichern, die seit jeher mit dem S-Klasse-Coupé in Verbindung gebracht wird. Die hohen Anforderungen, die an das Modell von außen gestellt wurden, konnte Mercedes auf Anhieb mit Bravour erfüllen.

KategorienS-Klasse Tags: , , ,

Mercedes bringt zwei neue Modelle zu den Händlern

1. Dezember 2011 Keine Kommentare
Mercedes B Klasse flickr M 93 300x174 Mercedes bringt zwei neue Modelle zu den Händlern

Mercedes B-Klasse | © by flickr / M 93

Der deutsche Autobauer Mercedes hat vor wenigen Tagen gleich zwei neue Modelle zu den Händlern gebracht. Erneut konnte der Hersteller dabei auf große Resonanz treffen. Wie Mercedes bekanntgab, haben insgesamt rund 300.000 Menschen zur Premiere die Händler besucht. Allein am Tag der Markteinführung fanden rund 2000 Probefahrten auf Bundesebene statt. Zu den Neuheiten gehören die Modelle der B-Klasse und die der M-Klasse. Insgesamt wurden am Tag der Markteinführung nach Angaben des Herstellers 4000 weitere Probefahrten mit den Händlern vereinbart.

Die Schwaben bringen mit der neuen B-Klasse das erste von insgesamt fünf neuen Kompaktmodellen auf den Markt. Zu den Neuheiten gehören die Vierzylinder-Benziner mit Turbo und die Direkteinspritzung. Darüber hinaus erhielt die B-Klasse von dem Hersteller ein neues Dieselaggregat. Die Reihe der Neuheiten wird mit Doppelkupplungsgetriebe und etlichen Assistenten abgerundet. Auch die dritte Generation der M-Klasse fällt vor allem durch die neuen Motoren auf. Mercedes ist es gelungen, den Durchschnittsverbrauch bei der M-Klasse im Durchschnitt bei allen verbauten Aggregaten um 25 Prozent zu minimieren.

Mercedes arbeitet an M-Klasse Coupé

18. November 2011 Keine Kommentare
Mercedes M Klasse flickr KlausNahr 300x225 Mercedes arbeitet an M Klasse Coupé

Mercedes M-Klasse | © by flickr/ KlausNahr

Der Autobauer Mercedes sieht sich selbst am liebsten als Trendsetter und konnte dieser Rolle in der Vergangenheit durchaus immer wieder gerecht werden. Auch künftig möchte sich der Hersteller als Trendsetter auf dem automobilen Markt zu erkennen geben. Nach aktuellen Berichten arbeitet Mercedes derzeit an einem neuen M-Klasse Coupé. Der Daimler-Konzern könnte mit diesem Modell einen direkten Gegner des BMW X6 an den Start bringen.

Daimler-Chef Dieter Zetsche hat jüngst für das Jahr 2015 ein neues Modell in Aussicht gestellt. Bei diesem könnte es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um ein Coupé handeln, das auf Basis der M-Klasse entwickelt wird. Schon seit längerem wird vermutet, dass der Autobauer an einer Antwort auf den BMW X6 arbeitet. Das SUV-Coupé des Herstellers könnte künftig unter der Bezeichnung MLS oder MLC vermarktet werden. Mit Blick auf die Technik darf bei dem SUV-Coupé davon ausgegangen werden, dass es sich bei diesem um einen engen Verwandten der M-Klasse handeln wird.

Leichte E-Klasse aus Karbon in Planung

31. Oktober 2011 Keine Kommentare
E63 amg Leichte E Klasse aus Karbon in Planung

E 63 AMG

Mercedes zeigt sich einmal mehr von einer innovativen Seite und plant in diesen Tagen eine besonders leichte E-Klasse aus Karbon. Damit könnte der Autobauer bei seinen zukünftigen Modellen, die mit alternativen Antrieben an den Start gehen werden, auch auf einen extremen Leichtbau setzen. Im Gespräch ist derzeit vor allem eine E-Klasse, die sich dem Fahrer in einer Karbonkarosserie präsentieren soll.

Die viertürige Limousine, die sich in den Reihen der E-Klasse einordnen soll, könnte 2015 auf den Markt kommen. Ihr Markenzeichen könnte das extrem geringe Gewicht sein. So soll der E superlight nur ein Gewicht von 1,3 Tonnen auf die Waage bringen. Damit ist er im Vergleich zur konventionell angetriebenen E-Klasse rund 350 Kilogramm leichter und das obwohl in dem Modell ein Brennstoffzellen- oder Hybridantrieb zum Einsatz kommen soll. Karbon bietet als Material sowohl bei dem Gewicht als auch bei der Steifigkeit entsprechende Vorteile. In den kommenden Jahren wird sich der Leichtbau zu einer immer wichtigeren Disziplin im Autobau entwickeln können.

Planen Sie den Kauf Ihres Traumautos mit einem Finanzierungsrechner

30. Oktober 2011 Keine Kommentare
Diego Souza 300x251 Planen Sie den Kauf Ihres Traumautos mit einem Finanzierungsrechner

cc flickr/ Diego_Souza

Statistiken belegen, dass nur jedes fünfte Neufahrzeug aus eigenen Mitteln finanziert wird. Das Angebot an Finanzierungsmöglichkeiten ist dementsprechend groß und manchmal auch undurchschaubar. Ein Autofinanzierungsrechner kann da viel Licht ins Dunkle bringen. Im Internet gibt es Finanzierungsrechner, speziell für die Autofinanzierung konzipiert. Die Anwendung eines solchen Rechners ist einfach und geht schnell. Mit wenigen Eingaben erhält man einen Überblick über die günstigsten Finanzierungsangebote. Entscheidend für die Höhe der Finanzierungsrate sind immer die Höhe der Anzahlung und die Laufzeit des Kredites. Je höher die Anzahlung und je länger die Laufzeit gewählt werden, desto niedriger ist die monatliche Rückzahlungsrate.

Bei der Planung des Neuwagenkaufs sollte man die eigenen finanziellen Möglichkeiten unbedingt im Auge behalten. Finanzexperten raten dazu, maximal fünfzehn Prozent des Monatseinkommens für Kredite zu verplanen. Da gehört die Finanzierung eines Neufahrzeuges natürlich genauso rein, wie ein Konsumentenkredit. Ebenfalls nicht vergessen sollte man bei der Planung und Berechnung zusätzlich anfallende Kosten für das neue Auto, wie zum Beispiel Versicherung, eventuelle Reparaturen und Inspektionskosten. Denn auch diese Kosten müssen neben der Rückzahlungsrate für den Neuwagenkredit im Budget liegen und bei der Festsetzung der Rückzahlungsrate bedacht werden.

Die Planung eines Neuwagenkaufs mit Hilfe eines Finanzierungsrechners ist einfach, schnell durchführbar und vor allem vor der Entscheidung für ein bestimmtes Auto sehr sinnvoll. Da eine Neuwagenfinanzierung ein fester Posten für das Haushaltsbudget in den nächsten Jahren bedeutet, sollte eine Entscheidung immer erst nach sorgfältiger Planung getroffen werden. Auch wenn das absolute Traumauto vielleicht doch nicht finanzierbar ist – ein Neufahrzeug bringt immer viel Fahrspaß und Technik auf dem neuesten Stand.

KategorienMercedes Tags: , , ,