Archiv

Artikel Tagged ‘Erste Hilfe’

Nach einem Unfall richtig verhalten

21. Februar 2012 Keine Kommentare
geograph co uk Tony Atkin 300x236 Nach einem Unfall richtig verhalten

cc by geograph.co.uk/ Tony Atkin

Ein Verkehrsunfall kommt für die meisten Menschen sehr überraschend und viele Autofahrer wissen nicht, was sie in solch einem Fall genau zu tun haben. Man sollte immer verhältnismäßig reagieren und bei kleineren Blechschäden sofort die Fahrbahn für den nachfolgenden Verkehr frei machen. In jedem Fall muss man die Polizei verständigen und den Unfall durch die Beamten aufnehmen lasse, um später bei der Abrechnung mit der Versicherung Nachweise erbringen zu können.

Das richtige Verhalten bei einem Unfall führt dazu, dass sich der Schaden in Grenzen hält, Verletzte schnell versorgt werden und keine Folgeunfälle geschehen. Nach einem Unfall sollte man schnell das Fahrzeug verlassen und die Warnblinkanlage einschalten. Wenn möglich sollte man rechts ranfahren, bei Autobahnen ist der Standstreifen zu nutzen. Die oberste Prioriät hat die Verhinderung von Folgeunfällen, somit sollte man zuerst das Warndreieck in ca. 200m bis 300m Entfernung hinter der Unfallstelle aufstellen. Als nächstes greift man zum Mobiltelefon und benachrichtigt Krankenwagen und die Polizei. Sollte es Verletzte geben, kümmert man sich nun um sie und versucht bei schweren Verletzungen den Patienten bis zum Eintreffen des Notarztes zu stabilisieren.

Bei Personen, die bewusstlos sind, sollte man die Atmung überprüfen und im Notfall bei Herzstillstand eine Herzdruckmassage mit Beatmung so lange durchführen, bis die Rettungskräfte vor Ort sind, somit steigt in vielen Fällen die Überlebenschance des Patienten. Unfallbeteiligte, die sich nicht bewegen können oder eingeklemmt sind, sollte man nicht eigenständig befreien, denn durch falsche Handgriffe können die Verletzungen noch verstärkt werden. Nachdem die Unfallstelle geräumt und das Unfallprotokoll durch die Polizei ausgestellt ist, folgt bei größeren Schäden der Abschlepper, der die Wagen in die nächste Werkstatt bringt. Die Versicherung des Unfallgegners ist sofort und unverzüglich zu informieren und geforderte Unterlagen beizubringen. Die Schäden werden oftmals durch einen Sachverständigen vor Instandsetzung geprüft, so dass preiswerte Ersatzteile verwendet werden. Man sollte auf die Bereitstellung eines Unfallersatzwagens durch die Versicherung während der Reparatur bestehen.