Archiv

Artikel Tagged ‘SLK’

Mercedes SLK 200 begeistert als Allwetter-Cabrio

13. August 2011 Keine Kommentare
SLK 200 by flickr Autoviva com 300x199 Mercedes SLK 200 begeistert als Allwetter Cabrio

Mercedes SLK 200 | © by flickr/ Autoviva.com

Mit dem SLK 200 hat der deutsche Autobauer Mercedes im wahrsten Sinne des Wortes das passende Auto für den diesjährigen Sommer ins Rennen geschickt. Das Cabrio wird auch bei kühleren Temperaturen und verregneten Tagen zum treuen fahrbaren Begleiter. Grund dafür ist vor allem die Ausstattung. Bei ihr hat sich der Autobauer Mercedes die Großzügigkeit nicht nehmen lassen. Der SLK 200 bietet seinem Fahrer neben einer Sitzheizung einen Windschott und ein Anti-Luftzug-System. Darüber hinaus kommt das Modell mit einer Nackenheizung daher.

Diese Ausstattungsdetails sind bei den Cabrios von Mercedes nicht neu. Nicht zuletzt ist es selbstverständlich, dass sie auch bei der dritten Auflage des SLK nicht fehlen dürfen. Für das Schließen des Verdecks müssen die Fahrer rund 20 Sekunden Zeit einplanen. Der Schalter für das Verdeck wurde bei dem SLK 200 ein wenig versteckt integriert. So findet sich dieser unter einer Klappe auf der Mittelarmlehne. Das Schließen und Öffnen des Verdecks ist grundsätzlich nur im Stand möglich. Auf Wunsch können sich die Kunden von Mercedes bei dem SLK 200 auch für ein Panoramadach entscheiden.

Mercedes SLK kommt als Ganzjahres-Roadster in den Handel

27. März 2011 Keine Kommentare

An diesem Wochenende kommt der neue Mercedes SLK in den Handel. Mit ihm schickt der Autobauer einen echten Ganzjahres-Roadster an den Start, der sich zweifelsohne sehen lassen kann. Nach den Angaben des Herstellers ist der neue SLK ein echter Allrounder, der sich zweifelsohne nicht verstecken muss. Immerhin soll er nicht nur sportlich sein, sondern soll ebenso über eine hohe Alltagstauglichkeit verfügen. Daneben ist der SLK natürlich auch kultiviert. In der dritten Generation legt der Roadster im Vergleich zu seinem Vorgänger vor allem optisch beachtlich zu und wirkt in vielen Bereichen oft ganz anders.

Neben einer geraden KĂĽhlermaske bietet der Mercedes SLK in seiner Neuauflage eine lange Motorhaube und ein Cockpit, das von den Entwicklern weit nach hinten gesetzt wurde. Mit diesen Merkmalen wird er den Anforderungen gerecht, die heute an einen klassischen Roadster gestellt werden. Mercedes setzt bei dem SLK von Anfang an auf Vielfalt und so stehen neben drei Benzinern auch zwei Vierzylinder-Turbos zur VerfĂĽgung. Mit von der Partie ist aber auch ein Sechszylinder.

Mercedes stellt dritte Generation des SLK im Januar 2011 vor

18. November 2010 Keine Kommentare

Im Januar 2011 wird Mercedes erstmals die dritte Generation des SLK vorstellen. Das zweisitzige Schaltdachcabrio soll auf der Detroit Motor Show, die vom 15. bis 23. Januar 2011 stattfinden wird, präsentiert werden. Optisch erinnert der neue Mercedes SLK an seinen Vorgänger. So wird er ebenso mit einer Keilform aufwarten und bietet ein knackig-kurzes Heck. Daneben soll die Frontpartie an die Züge des Supersportwagens Mercedes SLS AMG erinnern und auch die Mercedes Bremsscheiben der Sportversion sollen für den SLK wählbar sein.

Auch bei der dritten Generation werden die Schwaben dem Klappdach-Konzept treubleiben. Daneben werden sich Käufer für ein intelligentes Panoramadach entscheiden können. Das Panoramadach wird jedoch ausschließlich gegen Aufpreis zur Verfügung stehen. Im neuen SLK soll es nicht nur für mehr Licht sorgen, sondern soll auch mehr Schatten und kühlere Insassenköpfe unterstützen. Dieses System wird durch ein neues Bedienkonzept ermöglicht, das von Mercedes mit dem Namen Magic Sky Control getauft wurde. Somit ist es möglich, dass sich das 2000 Euro teure Glasdach binnen weniger Sekunden dunkel färbt.

Mercedes kĂĽndigt neue sparsame Modelle an

2. Oktober 2010 Keine Kommentare

ASH3DHT8QH53 Mercedes wird sich auf dem Pariser Autosalon in diesem Jahr mit einer pompösen Gegenveranstaltung zum VW-Konzernabend präsentieren. Zudem kündigte das Unternehmen zahlreiche neue sparsame Modelle an. Nach Aussagen von Zetsche sollen in den kommenden 12 Monaten 50 neue Modelle auf dem Markt positioniert werden. Alle Modelle sollen sich dabei an dem Konzept des neuen CLS orientieren.

Demnach werden sie nicht nur sparsamer sein, sondern sind ebenso mit einem Start-Stopp-System ausgestattet. Unter den neuen Modellen wird unter anderem ein Nachfolger des SLK sein. Sie sollen sowohl in der B- als auch in der M- und C-Klasse etabliert werden. Schon heute halten die neuen Mercedes Modelle in der S-Klasse an der Ampel die Luft an. Der neue S 250 CDI benötigt auf der Strecke mittlerweile nicht mehr Sprit als ein moderner Kleinwagen. Das rund fünf Meter lange Auto benötigt auf 100 km durchschnittlich 5,7 Liter. Trotz der zahlreichen neuen Modelle setzt Mercedes wie viele andere Autobauer auf elektrische Antriebe, die die Hoffnungsträger der Zukunft sein sollen.