Archiv

Artikel Tagged ‘Versicherung’

Leihwagen und gemietete Autos: wie ist das eigentlich mit der Versicherung?

12. Juli 2012 1 Kommentar
Mercedes C63 AMG by flickr Axel Schwenke 300x199 Leihwagen und gemietete Autos: wie ist das eigentlich mit der Versicherung?

Mercedes C63 AMG | © by flickr/ Axel Schwenke

Es gibt immer wieder Situationen, da man auf ein Mietfahrzeug angewiesen ist. Das kann im Urlaub sein oder aber auch nach einem Unfall. Häufig ist es aber auch so, dass man für spezielle Angelegenheiten ein Fahrzeug mieten muss. Da wäre zum Beispiel der Umzug in eine neue Wohnung der häufigste Fall, da man die Möbel in der Regel nicht mit seinem Pkw transportieren kann. Hier geht es dann in erster Linie darum, sich für diesen Anlass ein entsprechendes Fahrzeug zu besorgen. In den meisten Fällen wird man sich einen Transporter mieten. Das wirft dann jedoch einige Fragen auf. So muss man klären, wie es sich bei einem Mietfahrzeug eigentlich mit der Versicherung verhält, die ja für jedes Kraftfahrzeug, welches auf öffentlichen Straßen betrieben wird, bestehen muss. Wer ist für die Versicherung dieser Fahrzeuge verantwortlich? Wie werden die Beiträge für die Versicherung berechnet?

Zunächst einmal ist es von Gesetz her geregelt, dass der Fahrzeughalter für den Abschluss der entsprechenden Kfz-Versicherung verantwortlich ist. Dieser ist demnach auch für die Entrichtung der Versicherungsprämie verantwortlich. Da ein wesentlicher Punkt für die Berechnung der Kreis der Fahrzeugführer ist, sind die Prämien bei einem Miet- oder Leihfahrzeug entsprechend hoch. Allerdings lassen sich die Vermieter diese Prämien vom Mieter der Fahrzeuge bezahlen. Obendrein werden die Fahrzeuge in der Regel nur mit einer Vollkaskoversicherung angeboten mit einer entsprechenden Selbstbeteiligung. Bei einigen Autovermietungen ist es sogar so, dass diese ihre Fahrzeuge nur an Fahrer vermieten, die über ein entsprechendes Mindestalter verfügen. So werden die eigenen Beiträge für die Versicherung niedriger gehalten. Gerade bei einem Fahrzeug wie einen Transporter verlangen die Autovermietungen nicht nur ein Mindestalter. Hier wird das Fahrzeug oft nur dann ausgegeben, wenn der Fahrer über eine ausreichende Fahrpraxis verfügt. Ein Führerscheinneuling hat es in dieser Hinsicht schwer, ein solches Fahrzeug mieten zu können.